2-Takt- selbstmischend Motoröl

LIQUI MOLY
2-Takt- selbstmischend Motoröl

Preis inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Sofort lieferbar

250 ml Dosierflasche   CHF 52.80 je Liter
CHF 13.20
1 l Dose   CHF 18.08 je Liter
CHF 18.08
5 l Kanne   CHF 10.46 je Liter
CHF 52.28

Produktdetails

2-Takt- selbstmischend Motoröl

Hochwertiges teilsynthetisches 2-Takt-Motorenöl für den Einsatz in sämtlichen 2-Takt-Motoren. Sichert die Funktionsfähigkeit des Motors und sorgt für maximale Lebensdauer. Selbstmischend. Ausgewählte mineralische und synthetische Grundöle in Kombination modernster Additivtechnologie ermöglichen eine rückstandsfreie Verbrennung und halten somit den Motor sauber. Der Motor wird optimal vor Verschleiß geschützt.

Einsatzzweck

Für Getrennt- und Gemisch-Schmierung in Motorrädern, Mopeds, Rasenmähern, Motorsägen und Notstrom-Aggregaten. Mischungsverhältnis bis 1:50.

Spezifikationen

ISO L-EGC, API TC, JASO FC, SCC TSC-3, TISI (Thailand Int. Standard Inst.)

Sicherheitshinweise GHS

Gefahrenhinweise:
EUH210: Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich.




Gebrauchsnummern 1051
1052
1189
14484977
14484998
14485062
Einsatzgebiet Gartengeräte
Motorrad
Quad/ATV
Scooter
Freigabe API TC
ISO L-EGC
JASO FC
SCC TSC-3
TISI
Eigenschaften Teilsynthetisch
EAN/GTINs 4100420010521
4100420011894
4100420010514

Bewertungen

Zurück zu den Bewertungen

Bewertung schreiben

Hinweise zur Altölentsorgung in Deutschland

Unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet die Umwelt. Deshalb holen wir Dein gebrauchtes Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl gern kostenlos bei Dir ab.

Unter der Email-Adresse
entsorgung@delti.com kannst Du die Abholung des Altöls und der Gebinde anmelden.

Bitte beachte, dass die Rückholmenge nicht die erworbene Menge übersteigen darf und Du dich unter Angabe der Auftragsnummer an uns wenden kannst. Bitte verpacke die Gebinde in einer Umverpackung und verschließe die Kannen sorgfältig, so dass ein Ölaustritt ausgeschlossen ist.

Die Rückgabe von Altöl ist grundsätzlich auch an Tankstellen oder bei Wertstoffannahmestellen (z.B. Recyclinghof; evtl. gegen eine Gebühr) möglich. Ob Deine örtliche Wertstoffannahmestelle Altöl annimmt, erfährst Du in der Regel vor Ort oder bei der zuständigen Gemeindeauskunft.

Dieser Hinweis und die Regelungen gelten entsprechend auch für Ölfilter und für beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle.