TAPOX 2-K Tank-Innenbeschichtung Epoxy SET
 

Fertan
TAPOX 2-K Tank-Innenbeschichtung Epoxy SET

540 ml Dose
CHF 25.45

CHF 47.13 je Liter

Preis inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Sofort lieferbar

Lieferung i.d. Regel
innerhalb 2-4
Tagen

Produktdetails

TAPOX 2-K Tank-Innenbeschichtung Epoxy SET

Das Produkt ist, nach Aushärtung ( 72 Stunden bei ca. 20° C + rel. Luftfeuchte unter 70%) resistent gegen alle Kraftstoffe, Laugen und viele Säuren. Es bildet eine extrem widerstandsfähige Schicht, welche u.a. auch gegen mechanische Einwirkungen beständig ist.

TAPOX findet Anwendung zur Innen – Beschichtung von Tanks wie: Kraftstofftanks aus Stahl und Aluminium, Erdöl- bzw. Heizöl – Tanks, Ballast – Tanks von Schiffen, Wasser – Tanks usw. TAPOX kann auch verwendet werden zur Beschichtung stark belasteter Metalle usw. Die Lieferung erfolgt immer mit entsprechend benötigter Menge an Härter TX 10 als Set!

Sicherheitshinweise GHS

GHS02: GHS07: GHS08:

Signalwort:
Gefahr

Sicherheitshinweise:
P210: Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen.
P261: Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.
P280: Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P333+P313: Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P403+P235: An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Kühl halten.
P305+P351+P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P310: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt/…/anrufen.
P501: Inhalt/Behälter ... zuführen.



Gebrauchsnummern 15287629
24030
EAN/GTINs 4027092240301

Bewertungen

Zurück zu den Bewertungen

Bewertung schreiben

Hinweise zur Altölentsorgung in Deutschland

Unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet die Umwelt. Deshalb holen wir Dein gebrauchtes Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl gern kostenlos bei Dir ab.

Unter der Email-Adresse
entsorgung@delti.com kannst Du die Abholung des Altöls und der Gebinde anmelden.

Bitte beachte, dass die Rückholmenge nicht die erworbene Menge übersteigen darf und Du dich unter Angabe der Auftragsnummer an uns wenden kannst. Bitte verpacke die Gebinde in einer Umverpackung und verschließe die Kannen sorgfältig, so dass ein Ölaustritt ausgeschlossen ist.

Die Rückgabe von Altöl ist grundsätzlich auch an Tankstellen oder bei Wertstoffannahmestellen (z.B. Recyclinghof; evtl. gegen eine Gebühr) möglich. Ob Deine örtliche Wertstoffannahmestelle Altöl annimmt, erfährst Du in der Regel vor Ort oder bei der zuständigen Gemeindeauskunft.

Dieser Hinweis und die Regelungen gelten entsprechend auch für Ölfilter und für beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle.