A1 Flugrost-Entferner Gel
 

Dr. Wack
A1 Flugrost-Entferner Gel

Preis inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Nicht erhältlich

Nicht erhältlich

Produktdetails

A1 Flugrost-Entferner Gel

A1 Flugrost-Entferner Gel

Entfernt Flugrost schnell und gründlich – schont das Material

  • A1 Flugrost-Entferner Gel löst effektiv Flugrost, beginnende Korrosionsspuren und Industriestaub.
  • Die Gel-Formel sorgt für eine optimale Einwirkung und verhindert ein Abtropfen auf schrägen Karosserieteilen.
  • Dieser Flugrostentferner ist säurefrei und durch die schonende Wirkung für die Behandlung von Lack, Kunststoff oder Metall geeignet.
  • Ein integrierter Wirkindikator erleichtert die Anwendung und lässt erkennen, wann das Flugrost-Entferner Gel abgespült werden kann.

Sicherheitshinweise GHS

GHS07:

Signalwort:
Achtung

Gefahrenhinweise:
H302: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
H317: Kann allergische Hautreaktionen verursachen.


Sicherheitshinweise:
P101: Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P301+P312a: Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt/… anrufen.
P280g: Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P302+P352a: Mit viel Wasser/…/waschen.
P501: Inhalt/Behälter ... zuführen.



Gebrauchsnummern 15287601
2550
EAN/GTINs 4006539025503

Bewertungen

Zurück zu den Bewertungen

Bewertung schreiben

Hinweise zur Altölentsorgung in Deutschland

Unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet die Umwelt. Deshalb holen wir Dein gebrauchtes Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl gern kostenlos bei Dir ab.

Unter der Email-Adresse
entsorgung@delti.com kannst Du die Abholung des Altöls und der Gebinde anmelden.

Bitte beachte, dass die Rückholmenge nicht die erworbene Menge übersteigen darf und Du dich unter Angabe der Auftragsnummer an uns wenden kannst. Bitte verpacke die Gebinde in einer Umverpackung und verschließe die Kannen sorgfältig, so dass ein Ölaustritt ausgeschlossen ist.

Die Rückgabe von Altöl ist grundsätzlich auch an Tankstellen oder bei Wertstoffannahmestellen (z.B. Recyclinghof; evtl. gegen eine Gebühr) möglich. Ob Deine örtliche Wertstoffannahmestelle Altöl annimmt, erfährst Du in der Regel vor Ort oder bei der zuständigen Gemeindeauskunft.

Dieser Hinweis und die Regelungen gelten entsprechend auch für Ölfilter und für beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle.