Valvoline MAXLIFE DIESEL 10W40 Diesel
 

VALVOLINE
Valvoline MAXLIFE DIESEL 10W40 Diesel

1 l Dose
CHF 7.33
Preis inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Sofort lieferbar

Produktdetails

Valvoline MAXLIFE DIESEL 10W40 Diesel

Hochwertiges Motorenöl mit einzigartiger Formel für eine längere Lebensdauer des Motors. Das Motorenöl MaxLife wurde speziell entwickelt für Motoren mit höherer Laufleistung; hierbei wurde Synthetiktechnologie verwendet. Besondere Additive bekämpfen die Hauptursachen für Motorpannen und helfen, den Ölverbrauch zu reduzieren. Mit MaxLife verlängern Sie die Lebensdauer eines Motors.

Für PKW, Lieferwagen und Kleinlaster mit Dieselmotoren.

Sicherheitshinweise GHS

Gefahrenhinweise:
H304: Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.
H315: Verursacht Hautreizungen.
H317: Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H318: Verursacht schwere Augenschäden.
H319: Verursacht schwere Augenreizung.
H411: Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
H412: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
H413: Kann für Wasserorganismen schädlich sein, mit langfristiger Wirkung.




Gebrauchsnummern 15842447
872329
Einsatzgebiet PKW
Freigabe ACEA A3
ACEA B4
API CF
Fiat 9.55535-D2
MB 229.3
PSA B71 2300
Renault RN 0700
Renault RN 0710
VW 502.00
VW 505.00
Viskosität 10W-40
Serie MAXLIFE DIESEL
EAN/GTINs 8710941021720

Bewertungen

Zurück zu den Bewertungen

Bewertung schreiben

Hinweise zur Altölentsorgung in Deutschland

Unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet die Umwelt. Deshalb holen wir Dein gebrauchtes Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl gern kostenlos bei Dir ab.

Unter der Email-Adresse
entsorgung@delti.com kannst Du die Abholung des Altöls und der Gebinde anmelden.

Bitte beachte, dass die Rückholmenge nicht die erworbene Menge übersteigen darf und Du dich unter Angabe der Auftragsnummer an uns wenden kannst. Bitte verpacke die Gebinde in einer Umverpackung und verschließe die Kannen sorgfältig, so dass ein Ölaustritt ausgeschlossen ist.

Die Rückgabe von Altöl ist grundsätzlich auch an Tankstellen oder bei Wertstoffannahmestellen (z.B. Recyclinghof; evtl. gegen eine Gebühr) möglich. Ob Deine örtliche Wertstoffannahmestelle Altöl annimmt, erfährst Du in der Regel vor Ort oder bei der zuständigen Gemeindeauskunft.

Dieser Hinweis und die Regelungen gelten entsprechend auch für Ölfilter und für beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle.