SAE 30 Unlegiert

TBOS
SAE 30 Unlegiert

Preis inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Sofort lieferbar

Lieferung i.d. Regel
innerhalb 2-4
Tagen
5 l Kanister   CHF 11.91 je Liter
Mindestabnahme: 4
CHF 59.55
5 l Kanister   CHF 12.82 je Liter
CHF 64.08

Produktdetails

SAE 30 Unlegiert

TBO&S Classic Motor Oil Unlegiert SAE 30 ist ein auf Basis ausgesuchter mineralischer Grundöle hergestelltes Einbereichs-Motorenöl der SAE Klasse 30. Dieses unlegierte Spezialöl für klassische Fahrzeuge erfüllt exakt die Anforderungen der Motorengeneration für alle Baujahre bis ca. Anfang 1950. Daher ist dieses Öl hervorragend für den Einsatz in historischen Otto- und Dieselmotoren ohne Turboaufladung geeignet.

Dieses Produkt wurde speziell für klassische Fahrzeuge entwickelt, produziert und nach strengsten Qualitätsrichtlinien abgefüllt.

Bitte beachten Sie, vor Verwendung, die spezifischen Herstellerangaben für Ihr Fahrzeug.

Qualitativ gleichwertig nach EU-Recht gemäß API SA

Anwendung:

TBO&S Classic Motor Oil Unlegiert SAE 30 wird erfolgreich in Motoren und Getrieben von Oldtimern und klassischen Fahrzeugen eingesetzt, die ein Öl ohne zusätzliche Additive (=unlegiert) fordern. TBO&S Classic Motor Oil Unlegiert SAE 30 basiert auf gut ausraffinierten Grundölen und sorgt mit seinem hohen Flammpunkt, dem geringen Verdampfungsverlust und niedrigem Aschegehalt für weniger Ablagerungen und Verschleiß.



Gebrauchsnummern 15491130
81943
Einsatzgebiet Oldtimer
Freigabe API CD
API SF
Viskosität SAE 30
EAN/GTINs 4260456881943

Bewertungen

Zurück zu den Bewertungen

Bewertung schreiben

Hinweise zur Altölentsorgung in Deutschland

Unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet die Umwelt. Deshalb holen wir Dein gebrauchtes Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl gern kostenlos bei Dir ab.

Unter der Email-Adresse
entsorgung@delti.com kannst Du die Abholung des Altöls und der Gebinde anmelden.

Bitte beachte, dass die Rückholmenge nicht die erworbene Menge übersteigen darf und Du dich unter Angabe der Auftragsnummer an uns wenden kannst. Bitte verpacke die Gebinde in einer Umverpackung und verschließe die Kannen sorgfältig, so dass ein Ölaustritt ausgeschlossen ist.

Die Rückgabe von Altöl ist grundsätzlich auch an Tankstellen oder bei Wertstoffannahmestellen (z.B. Recyclinghof; evtl. gegen eine Gebühr) möglich. Ob Deine örtliche Wertstoffannahmestelle Altöl annimmt, erfährst Du in der Regel vor Ort oder bei der zuständigen Gemeindeauskunft.

Dieser Hinweis und die Regelungen gelten entsprechend auch für Ölfilter und für beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle.