Syntium 800 EU 10W-40
 

PETRONAS
Syntium 800 EU 10W-40

5 l Kanister
CHF 39.04

CHF 7.81 je Liter

Preis inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Sofort lieferbar

Produktdetails

Syntium 800 EU 10W-40

Jetzt NEU! Petronas Syntium - bekannt als Grand Prix Sieger aus der Formel 1!

Petronas SYNTIUM 1000 10W-40 - ein synthetischer Schmierstoff, der mit der aus der Formel 1 entwickelten Technologie produziert wird. SYNTIUM 1000 10W-40 bietet höchsten Schutz des Motors unter extremen Einsatzbedingungen.

Eigenschaften:

Die besondere Formulierung von SYNTIUM1000 10W-40 bietet hervorragende Stabilität und Top-Leistungen bei hohen Temperaturen und gewährleistet die optimale Funktion und Charakteristik des Motors.

  • Optimierung der Motorleistung in allen Einsatzbedingungen bei gleichzeitiger Kraftstoffeinsparung "fuel economy"

  • Reduktion des Ölverbrauchs

  • Ölwechselintervall nach Herstellervorgabe oder Wartungsanzeige.


Gebrauchsnummern 15489777
18025019
Einsatzgebiet PKW
Freigabe ACEA A3
ACEA B4
API CF
API SN
MB 229.1
PSA B71 2295
PSA B71 2300
Renault RN 0700
VW 501.01
VW 505.00
Viskosität 10W-40
Eigenschaften Teilsynthetisch
EAN/GTINs 8001238080323

Bewertungen

Zurück zu den Bewertungen

Bewertung schreiben

Hinweise zur Altölentsorgung in Deutschland

Unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet die Umwelt. Deshalb holen wir Dein gebrauchtes Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl gern kostenlos bei Dir ab.

Unter der Email-Adresse
entsorgung@delti.com kannst Du die Abholung des Altöls und der Gebinde anmelden.

Bitte beachte, dass die Rückholmenge nicht die erworbene Menge übersteigen darf und Du dich unter Angabe der Auftragsnummer an uns wenden kannst. Bitte verpacke die Gebinde in einer Umverpackung und verschließe die Kannen sorgfältig, so dass ein Ölaustritt ausgeschlossen ist.

Die Rückgabe von Altöl ist grundsätzlich auch an Tankstellen oder bei Wertstoffannahmestellen (z.B. Recyclinghof; evtl. gegen eine Gebühr) möglich. Ob Deine örtliche Wertstoffannahmestelle Altöl annimmt, erfährst Du in der Regel vor Ort oder bei der zuständigen Gemeindeauskunft.

Dieser Hinweis und die Regelungen gelten entsprechend auch für Ölfilter und für beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle.