Mobil 1
ESP 0W-30

Preis inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Sofort lieferbar

Lieferung i.d. Regel
innerhalb 2-4
Tagen
1 l Dose   CHF 12.61 je Liter
CHF 12.61
1 l Dose   CHF 12.61 je Liter
Mindestabnahme: 12
CHF 12.61
5 l Kanne   CHF 11.62 je Liter
CHF 58.12
5 l Kanne   CHF 11.62 je Liter
Mindestabnahme: 4
CHF 58.12
208 l Fass   CHF 8.73 je Liter
CHF 1'816.65

Produktdetails

ESP 0W-30

Mobil 1 ESP 0W-30 mit neuer MB 229.52 Freigabe

Mobil 1 ESP 0W-30 wurde mit dem Ziel entwickelt, die jeweils aktuellen Mercedes Benz und BMW Spezifikationen zu erfüllen. Das Mobil 1 ESP 0W-30 hat von Mercedes Benz die Freigabe gemäß der neuesten Spezifikation MB 229.52 vom Oktober 2012 für Motoröle mit niedrigem Aschegehalt erhalten.

Mobil 1 ESP 0W-30 hat jetzt das folgende Leistungsprofil:
Erfüllt oder übertrifft folgende Anforderungen:

  • ACEA C2, C3
  • API SN

Herstellerfreigaben:

  • Mercedes Benz MB 229.52 / 229.51 / 229.31
  • BMW LL-04


Gebrauchsnummern 14814893
14814898
14814903
152312
152313
152314
Einsatzgebiet PKW
Freigabe ACEA A1
ACEA B1
BMW LL 04
MB 229.31
MB 229.51
MB 229.52
Viskosität 0W-30
Serie ESP
EAN/GTINs 5055107441879
5055107441862
5055107441886

Bewertungen

Zurück zu den Bewertungen

Bewertung schreiben

Hinweise zur Altölentsorgung in Deutschland

Unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet die Umwelt. Deshalb holen wir Dein gebrauchtes Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl gern kostenlos bei Dir ab.

Unter der Email-Adresse
entsorgung@delti.com kannst Du die Abholung des Altöls und der Gebinde anmelden.

Bitte beachte, dass die Rückholmenge nicht die erworbene Menge übersteigen darf und Du dich unter Angabe der Auftragsnummer an uns wenden kannst. Bitte verpacke die Gebinde in einer Umverpackung und verschließe die Kannen sorgfältig, so dass ein Ölaustritt ausgeschlossen ist.

Die Rückgabe von Altöl ist grundsätzlich auch an Tankstellen oder bei Wertstoffannahmestellen (z.B. Recyclinghof; evtl. gegen eine Gebühr) möglich. Ob Deine örtliche Wertstoffannahmestelle Altöl annimmt, erfährst Du in der Regel vor Ort oder bei der zuständigen Gemeindeauskunft.

Dieser Hinweis und die Regelungen gelten entsprechend auch für Ölfilter und für beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle.