5W-30 SAPS C4

High Performer
5W-30 SAPS C4

Preis inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Sofort lieferbar

Lieferung i.d. Regel
innerhalb 2-4
Tagen
1 l Dose   CHF 12.02 je Liter
CHF 12.02
5 l Kanne   CHF 6.65 je Liter
CHF 33.26
20 l Kanister   CHF 4.75 je Liter
CHF 94.99

Produktdetails

5W-30 SAPS C4

5W-30 SAPS (für Rußpartikelfilter) C4 für alle Fahrzeuge; insbesondere für Renault (Spezialöl)

Leichtlauf-Motorenöl auf Basis von speziellen Synthese-Grundölen für Otto- und Dieselmotoren. Für Dreiwege-Katalysatoren und moderne Diesel-Partikel-Filter.

5W-30 SAPS (für Rußpartikelfilter) C4 ist ein universelles, kraftstoffsparendes, speziell zusammengestelltes Motorenöl. Moderne Benzin- und PKW- Dieselmotoren mit und ohne Turbolader in PKW und Transportern mit verlängerten Ölwechselintervallen verlangen nach diesem Produkt.

Auf Grund der speziellen Zusammensetzung ist dieses Produkt hervorragend geeignet zur Anwendung in Automobilen mit modernen Dreiwege-Katalysatoren und Diesel-Partikel-Filter.

Wichtig:

Auf Grund des niedrigen SAPS Gehaltes verlängert dieses Motorenöl die Lebensdauer des Partikelfilters. Sorgfältig ausgewählte, hochwirksame Additive verleihen diesem Hochleistungs-Motorenöl folgende hervorragende Eigenschaften:

ACEA: A3/B4/C4

Unter anderer Bezeichnung freigegeben für:

Renault RN 0720

MB 226.51

5W-30 SAPS (für Rußpartikelfilter) C4 bietet gegenüber mineralöl-basierten Motorenölen einige Vorteile:

So garantiert die SAE Klasse 5W-30 einerseits auch bei tiefen Temperaturen eine schnelle Durchölung des Motors und andererseits einen ausreichend dicken Schmierfilm bei Öltemperaturen bis 160° Celsius. Derartige Temperaturen sind bei modernen

Hochleistungsmotoren im Sommer durchaus möglich.

5W-30 SAPS (für Rußpartikelfilter) C4 ist scherstabil eingestellt und gewährleistet die Einhaltung der Viskositätsklasse auch bei langer Öllaufzeit über das gesamte Wechselintervall hinweg.

Dies wiederum gewährleistet eine einwandfreie Funktion der Hydrostößel, einen adäquaten Öldruck (HTHS>3,5) und einen ausreichend dicken Schmierfilm in den Lagern.

In der Praxis zeigen sich beim Einsatz von 5W-30 SAPS (für Rußpartikelfilter) C4 einige bemerkenswerte Unterschiede zu konventionellen Motorenölen:

Aufgrund der hochwertigen synthetischen Grundöle, zeigt 5W-30 SAPS C4 eine deutlich geringere Verdampfungsneigung, was sich positiv in einem niedrigeren Ölverbrauch nieder schlägt.

Die verwendeten Additive bieten Sicherheit gegen Verschlammung, Verkokungen, Verlackungen und Korrosion auch unter ungünstigen Einsatzbedingungen.

Die Funktion der Hydrostößel ist bei allen Temperaturen gewährleistet.

Schnellstmögliche Durchölung des Motors, auch bei Temperaturen unterhalb von –25° Celsius.

Keine ölbedingten Ablagerungen in Brennräumen, in der Kolbenringzone und an Ventilen.

5W-30 SAPS (für Rußpartikelfilter) C4 ist neutral gegenüber Dichtungsmaterialien.

Dieses Öl kann mit allen handelsüblichen Motorenölen gemischt werden, wobei Spülläufe nicht erforderlich sind.

Sicherheitshinweise GHS

Gefahrenhinweise:
H412: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

EUH208: Enthält ... . Kann allergische Reaktionen hervorrufen.


Sicherheitshinweise:
P103: Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen.
P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
P501: Inhalt/Behälter ... zuführen.



Gebrauchsnummern 15490344
15490345
15490346
15490347
15490348
18276
18277
18278
18279
18280
Einsatzgebiet PKW
Viskosität 5W-30
EAN/GTINs 4032167182783
4032167182806
4032167182790
4032167182769
4032167182776

Bewertungen

Zurück zu den Bewertungen

Bewertung schreiben

Hinweise zur Altölentsorgung in Deutschland

Unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet die Umwelt. Deshalb holen wir Dein gebrauchtes Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl gern kostenlos bei Dir ab.

Unter der Email-Adresse
entsorgung@delti.com kannst Du die Abholung des Altöls und der Gebinde anmelden.

Bitte beachte, dass die Rückholmenge nicht die erworbene Menge übersteigen darf und Du dich unter Angabe der Auftragsnummer an uns wenden kannst. Bitte verpacke die Gebinde in einer Umverpackung und verschließe die Kannen sorgfältig, so dass ein Ölaustritt ausgeschlossen ist.

Die Rückgabe von Altöl ist grundsätzlich auch an Tankstellen oder bei Wertstoffannahmestellen (z.B. Recyclinghof; evtl. gegen eine Gebühr) möglich. Ob Deine örtliche Wertstoffannahmestelle Altöl annimmt, erfährst Du in der Regel vor Ort oder bei der zuständigen Gemeindeauskunft.

Dieser Hinweis und die Regelungen gelten entsprechend auch für Ölfilter und für beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle.